Service
Unsere kompetenten Mitarbeiter beraten Sie gerne.

Hohe Verfügbarkeit
Versandkostenfrei in DE ab 99 € exkl. Sperrgut
1 Monat Widerrufsrecht

Merkzettel

Anmelden

Merkzettel

Anmelden

Warenkorb

1

Artikelvergleich

Keine Artikel im Warenkorb

Sensoren Auto Rückfahrwarner / Parkassistent

Unsere Empfehlungen für Sie

Mit Einparksensoren auch in kleinere Parklücken schnell einparken


Einparksensoren werden auch PDC (Park Distance Control), Rückfahrwarner, Parkassistent oder auch Park-Pilot genannt. Vor allem in Städten wo die Parklücken meist sehr klein sind, erleichtert die elektronische Einparkhilfe dem Fahrer das Rangieren in enge Parklücken und reduziert das Unfallrisiko. Auch bei schlechter Beleuchtung oder niedrigen Hindernissen, wie einem Poller, den man im Rückspiegel nicht sehen kann, kann man bedenkenlos einparken. Die meisten Einparkhilfen warnen durch ein akustisches Signal vor einem Hindernis.

In dieser Kategorie finden Sie Original Einparksensoren der Fahrzeughersteller. Unterhalb der Produkte stellen wir Ihnen die verschiedenen Einparkhilfe-Systeme vor. Außerdem geben wir Ihnen Tipps wie Sie defekte Rückfahrsensoren erkennen und was Sie beim Nachrüsten beachten sollten.

Filter hinzufügen
von 4

ORIGINAL Peugeot Sensor Einparkhilfe Einparksensor Rückfahrsensor 9677782980

für Peugeot 3008 5008

Art.Nr.: PE905V214E
Hersteller: PEUGEOT
Teilenummer: 96 777 829 80
Baugruppe: Komfortsysteme
Mengeneinheit: Stück
Verwendung: Einparkhilfe
UVP 112,35 EUR 41,95 EUR

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
Lieferzeit: 1-2 Werktage
In den Warenkorb

ORIGINAL Citroen Sensor Einparkhilfe Einparksensor Rückfahrsensor 9677782980

für Citroen C3 II DS3

Art.Nr.: CI905V214E
Hersteller: CITROEN
Teilenummer: 96 777 829 80, 9677782980
Baugruppe: Komfortsysteme
Mengeneinheit: Stück
Verwendung: Einparkhilfe
UVP 112,35 EUR 41,95 EUR

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
Lieferzeit: 1-2 Werktage
In den Warenkorb

ORIGINAL Citroen Peugeot Sensor Einparkhilfe Einparksensor Rückfahrsensor

Citroen / Peugeot OE-Nummer 1608321780

Art.Nr.: PE055Y214X
Hersteller: PEUGEOT
Teilenummer: 16 083 217 80
Baugruppe: Komfortsysteme
Mengeneinheit: Stück
chem. Eigenschaft: lackierbar
Verwendung: Einparkhilfe
UVP 102,10 EUR 62,95 EUR

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
Lieferzeit: 1-2 Werktage
In den Warenkorb

ORIGINAL Citroen Peugeot Halterung Einparksenor Berlingo Partner hinten 7414.ZK

Art.Nr.: PE006Y214E
Hersteller: PEUGEOT
Teilenummer: 7414.ZK
Baugruppe: Komfortsysteme
Mengeneinheit: Stück
Verwendung: Sensor-Einparkhilfe
UVP 66,07 EUR 37,95 EUR

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
Lieferzeit: 1-2 Werktage
In den Warenkorb

ORIGINAL Citroen Sensor Einparkhilfe Einparksensor Rückfahrsensor vorne 6590.EF

für Citroen Berlingo C3 Picasso C5 III

Art.Nr.: CI015Y214W
Hersteller: CITROEN
Teilenummer: 16 117 355 80
Baugruppe: Komfortsysteme
Mengeneinheit: Stück
Verwendung: Einparkhilfe
UVP 110,44 EUR 44,95 EUR

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
Lieferzeit: 1-2 Werktage
In den Warenkorb

4x ORIGINAL PSA Halterung Einparksenor BERLINGO PARTNER hinten 7414.ZL

Art.Nr.: PE106U214E
Hersteller: PEUGEOT
Teilenummer: 7414.ZL
Baugruppe: Komfortsysteme
Mengeneinheit: Satz
Verwendung: Sensor-Einparkhilfe
Statt 36,74 EUR 24,95 EUR

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
Lieferzeit: 1-2 Werktage
In den Warenkorb

ORIGINAL Citroen Peugeot Sensor Einparkhilfe Einparksensor Rückfahrsensor

OE: 1611735680

Art.Nr.: PE035Y214B
Hersteller: PEUGEOT
Teilenummer: 16 117 356 80
Baugruppe: Komfortsysteme
Mengeneinheit: Stück
Verwendung: Einparkhilfe
UVP 104,77 EUR 55,95 EUR

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
Lieferzeit: 1-2 Werktage
In den Warenkorb

ORIGINAL PSA Einparksensor C4 II DS4 DS5 508 / SW VORNE 1611735480

! Einschränkungen beachten !

Art.Nr.: PE640P214K
Hersteller: PEUGEOT
Teilenummer: 16 117 354 80
Baugruppe: Komfortsysteme
Mengeneinheit: Stück
Einbauseite: vorne
Verwendung: Einparkhilfe
UVP 107,83 EUR 59,95 EUR

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

kurzfristig lieferbar
Lieferzeit: Verfügbarkeit auf Anfrage
In den Warenkorb

ORIGINAL GM Opel Sensor Einparkhilfe Einparksensor Rückfahrsensor 39006749

für OPEL ASTRA J CASCADA INSIGNIA ZAIFRA C TOURER

Art.Nr.: OP455T214X
Hersteller: Opel
Teilenummer: 39006749
Baugruppe: Komfortsysteme
Mengeneinheit: Stück
Verwendung: Einparkhilfe
Statt 103,65 EUR 76,95 EUR

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
Lieferzeit: 1-2 Werktage
In den Warenkorb

ORIGINAL Citroen Peugeot Einparksensor Rückfahrsensor DS3 5008 9677783280

Art.Nr.: PE281D214H
Hersteller: PEUGEOT
Teilenummer: 96 777 832 80
Baugruppe: Komfortsysteme
Mengeneinheit: Stück
chem. Eigenschaft: lackierbar
Einbauseite: vorne
Verwendung: Einparkhilfe
UVP 112,51 EUR 48,95 EUR

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
Lieferzeit: 1-2 Werktage
In den Warenkorb

ORIGINAL Peugeot Sensor Einparkhilfe Einparksensor Rückfahrsensor 308 407 vorne

OE: 1611735580 | auch P artner RCZ | nicht lackierbar

Art.Nr.: PE015Y214W
Hersteller: PEUGEOT
Teilenummer: 16 117 355 80
Baugruppe: Komfortsysteme
Mengeneinheit: Stück
chem. Eigenschaft: nicht lackierbar
Verwendung: Einparkhilfe
UVP 110,44 EUR 44,95 EUR

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
Lieferzeit: 1-2 Werktage
In den Warenkorb

ORIGINAL Ford Einparksensor Rückfahrsensor HINTEN 1765450 für GALAXY S-MAX (WA6)

Art.Nr.: FO508Z829E
Hersteller: FORD
Teilenummer: 1 765 450
Baugruppe: Komfortsysteme
Mengeneinheit: Stück
Verwendung: Einparkhilfe
52,95 EUR

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

kurzfristig lieferbar
Lieferzeit: 2-3 Werktage
In den Warenkorb
von 4

Welche Einparkhilfe-Systeme gibt es?


Es gibt derzeit vier verschiedene Einparkhilfe-Systeme, die in den modernen Fahrzeugen verbaut werden:

  • Ultraschallbasierte Einparksensoren
  • Radarbasierte Park-Piloten
  • Selbstlenkende Parkassistenten
  • Kamerabasierte Einparkhilfen

Bei den ultraschallbasierten Einparksensoren werden zwei bis sechs Rückfahrsensoren in der hinteren Stoßstange platziert. Die Anzahl hängt von der Breite des Fahrzeugs ab. Oft werden diese Rückfahrsensoren in Wagenfarbe lackiert und fallen optisch kaum auf. Das System nutzt das Prinzip des Echolots. Aus der Laufzeit der Ultraschallwellen, also der Zeit, die zwischen dem Senden des Signals und dem Empfang der Reflexion vergeht, errechnet das System den Abstand des Rückfahrwarners zum Hindernis.

Den Abstand des Fahrzeugs zum Hindernis berechnet das Steuergerät aus den Informationen von mindestens zwei Rückfahrsensoren mithilfe der sogenannten Triangulation. Das ist die Vermessung mit Hilfe von Dreiecken. Kennt man die Entfernung zweier Objekte und den Winkel dazwischen, dann kann man den Abstand beider Objekte voneinander berechnen.

Die radarbasierten Park-Piloten funktionieren identisch zur Ultraschallausführung, nur dass statt Ultraschallwellen Radarsignale ausgewertet werden. Dadurch kann auf sichtbare Einparksensoren an der Stoßstange verzichtet werden, was Kosten, Technikaufwand und Gewicht spart. Einziger Nachteil dieser Park-Piloten ist, dass zu starker Regen ebenfalls als Hindernis ausgelegt werden könnte.

Selbstlenkende Parkassistenten übernehmen vollständig die Lenkmanöver beim Einparken. Sie benötigen neben einem der beiden oben genannten Rückfahrwarner-Systemen eine elektromechanische Servolenkung, sowie eine quer zur Fahrbahn ausgerichtete Messsensorik. Einige Assistenten benötigten zudem eine Rückfahrkamera, damit der Fahrer die ausgewählte Parklücke bestätigen kann.

Die Parkassistenten messen die Parklücke aus und übernehmen die Lenkmanöver. Die meisten Assistenten beenden den Parkvorgang, wenn der Mindestabstand nach hinten erreicht ist. Moderne Systeme dagegen korrigieren die Position auch mehrmals in der Parklücke. Da Gas und Bremse weiterhin vom Fahrer bedient werden, bleibt er auch in der Verantwortung trotz selbstlenkender Parkassistenten.

Die kamerabasierten Einparkhilfen filmen die Umgebung hinter dem Wagen und zeigen sie dem Fahrer an. Die Rückfahrkameras sind nicht zwangsläufig mit abstandsmessenden Rückfahrsensoren gekoppelt. Dennoch enthalten die meisten von ihnen nützliche Funktionen:

  • Hilfslinien auf Basis des Lenkradeinschlags zeigen den geplanten Weg des Fahrzeugs beim Zurücksetzen
  • Ein Zoom lenkt den Fokus auf den Anhängerkupplungsbereich
  • Zudem gibt es einen besonderen Modus, der beim parallel Einparken unterstützt

Zusätzlich sind neuere Systeme auch mit einem sogenannten Rundum-Blick (Surround-View) ausgestattet, der ein Bild aus der Vogelperspektive oberhalb des Fahrzeugs erzeugt. Umgesetzt werden kann der Blick von oben durch mehrere Weitwinkelkameras am Fahrzeug. Neben vorne und hinten werden zusätzlich noch Kameras unterhalb der Außenspiegel angebracht. Hier zeigt sich auch der große Vorteil, da diese Kamerasysteme unter anderem Bordsteinkontakte beim Einparken vermeiden können.

Kann in jedes Fahrzeug eine Einparkhilfe eingebaut werden?


Auch wenn in Ihrem Fahrzeug keine Einparkhilfe von Werk aus verbaut wurde, besteht die Möglichkeit diese nachträglich nachzurüsten. Vor allem für größere Fahrzeuge wie Vans, SUV, Geländewagen oder Nutzfahrzeuge zahlt sich die Einparkhilfe schnell aus. Ebenso eignen sich die Parkassistenten für Großstädter, die jede noch so kleine Lücke nutzen müssen.

Die Wahl der Park-Piloten hängt davon ab, ob Ihr Fahrzeug eine Anhängerkupplung besitzt, wie breit das Auto ist und welche Funktionen Ihre Einparkhilfe haben soll. Zudem haben die Fahrzeughersteller unterschiedliche Systeme für die jeweiligen Fahrzeugtypen vorgesehen. Bei uns finden Sie die Original-Einparksensoren der Fahrzeughersteller, aus denen Sie die für Sie passenden Rückfahrwarner auswählen können.

Was tun, wenn ein Rückfahrsensor defekt wird?


Auch bereits eingebaute Einparksensoren können natürlich mal kaputtgehen. Das kann altersbedingt erfolgen oder aufgrund eines Unfalls. Einen defekten Sensor erkennt man meistens durch ein langes durchgängiges Piepsen. Um herauszufinden, welcher Rückfahrsensor defekt ist, sollte bei eingeschaltetem PDC-System an den Sensoren gehorcht werden. Jeder intakte Sensor gibt ein leichtes Ticken von sich. Sollte ein Sensor defekt sein, dann ist bei ihm dagegen kein Geräusch zu hören.

Wenn die Parkassistenten nicht mehr richtig arbeiten, erhöht sich das Unfallrisiko beim Einparken. Aus dem Grund empfiehlt es sich, die Einparkhilfen zeitnah zu ersetzen bzw. nachzurüsten. Damit Sie sich auf ein einwandfrei funktionierendes System verlassen können, sollten Park-Piloten stets von einem Fachmann eingebaut werden. Nur bei diesen ist großes Fingerspitzengefühl und Präzision für den Einbau bzw. Umtausch gewährleistet. Zudem lohnt es sich, auf die Original-Einparksensoren der Hersteller zu setzen. So können Sie sicher sein, dass die Elektronik mit der in Ihrem Fahrzeug kompatibel ist. Somit können Sie sich auf Ihr hochwertiges PDC-System stets verlassen. Für weitere Fragen wenden Sie sich gerne an unser Serviceteam.